Die openHAB Verzeichnisstruktur

Die openHAB Installation wurde von ihnen je nach Betriebssystem in folgendem Verzeichnis installiert:

  • Linux im Verzeichnis /opt/openhab2
  • Windows im Verzeichns C:\openHAB\openhab2

Das war auch schon der gesamte Unterschied bei openHAB zwischen Windows und Linux.

Folgende Unterverzeichnisse sind nun vorhanden:

 

./ im Hauptverzeichnis befindet sich start.sh (für Linux) bzw. start.bat (für Windows)
addons Für unsere Zwecke nicht wichtig.
conf Hier steckt die gesamte Konfiguration.
runtime Für unsere Zwecke nicht wichtig.
userdata Hier finden sie die log-Dateien und andere wichtige Aspekte

Das conf Verzeichnis

./ das conf Verzeichnis hat keine Dateien
html noch nicht interessant
icons noch nicht interessant
items Hier befinden sich die items
persistence Hier befinden sich die Konfigurationen für die Speicherung von Daten (persistence)
rules Hier befinden sich die Regeln
scripts noch nicht interessant
services Hier wird openHAB konfiguriert:

  • addons.cfg … bei Neuinstallation werden die hier konfigurierten Addons automatisch installiert.
  • basicui.cfg … hier können Sie die default-Sitemap für das Basic UI konfigurieren
  • classicui.cfg … hier können Sie die default-Sitemap für das Classic UI konfigurieren

Hier sind viele der Services konfiguriert. (e.g. Wenn sie das xbmc-Binding installieren erscheint hier die Datei xbmc.cfg.)

sitemaps Hier befinden sich die Sitemaps
things Hier befinden sich die Things
transform Hier befinden sich die Transformationen

 

Das userdata Verzeichnis:

./ uuid … beinhaltet die uuid der Installation. Diese wird für my.openHAB benötigt.
logs Hier befinden sich die Log Dateien:

events.log

openhab.log

myopenhab secret … beinhaltet das Secret der Installation. Diese wird für my.openHAB benötigt.
alle anderen Alle anderen Verzeichnisse sind für unsere Zwecke nicht interessant.