Installieren der Linux bash unter Windows

2016 hatte Microsoft auf der Entwicklerkonferenz angekündigt, dass die Linux Shell bash künftig auch unter Windows 10 zur Verfügung stehen wird (Eigentlich ist es sogar mehr als nur die Shell: Es wird das gesamte von Canonical zur Verfügung gestellte Ubuntu installiert!).

Voraussetzung ist Windows 10 mit allen Updates installiert. (Stand Okt 2016 ist das „Windows Subsystem for Linux“ nur als Beta zur Verfügung. Funktioniert jedoch schon tadellos)

Installation

Schritt für Schritt durch die Installation:

  • Öffnen Sie die „Einstellungen“ von Windows 10 und wählen „Update und Sicherheit“ aus.
  • Dort wechseln Sie in den Bereich „Für Entwickler“ und aktivieren den Entwicklermodus.
  • Anschließend rufen Sie die „Systemsteuerung“ auf und öffnen dort die „Programme“.
  • Wenn Sie nun „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“ wählen, öffnet sich eine Liste mit optionalen Features.
  • In dieser setzen Sie das Häkchen bei „Windows Subsystem for Linux“ und bestätigen Ihre Auswahl.
  • Anschließend starten Sie das System neu.
  • Starten Sie die Eingabeaufforderung (Drücken Sie die Windows Taste und geben sie „cmd“ ein)
  • Geben Sie nun den Befehl „bash“ ein und folgen Sie den Instruktionen
    • Benutzername: <bitte verwenden Sie nicht root sondern e.g. ihren Vornamen>
    • Passwort: <ihr geheimes Passwort>

Start der bash unter Windows

Die bash ist nun über das Startmenü erreichbar. (Drücken Sie die Windows Taste und geben sie „bash“ ein)

Ändern des defaultusers

Unter Windows Eingabeaufforderung geben Sie folgendes ein:

Geben Sie danach das neue Passwort ein.

Installieren von Linux Software

Öffnen sie die bash unter Windows und geben Sie den folgenden Befehl ein (um z.B arp-scan zu installieren):

 

Starten eines shell scripts unter Windows command line: